Rock & AlternativePop & ElectroSoul & UrbanJazz & BluesMixed Up
MUSIC
Recommendation
IndOOr – das bedeutet Rock pur: Unverfälschter, geradliniger und knackiger Gitarrenrock sind Schlagworte die man mit ihnen verbindet. Doch wurde einem gerade von einem rockigen Gitarrensolo und donnernden Akkorden heftig die Hose weggeblasen, so überraschen die vier Jungs umso mehr, wenn sie eine ihrer „rockigen Schnulzen“ spielen. So ein abwechslungsreiches und doch immer zielstrebiges Programm ist schon etwas Besonderes. Ihre Musik ist schnörkellos. Man möchte ihnen einfach nur gerne zusehen und dabei abrocken. Ihr junges Alter spiegelt sich auch in ihren Songs wieder – das Publikum wird mit einer Portion Spass und sympathischen Frechheit mitgerissen. Man spürt die Frische und Energie in ihrer Musik. So handeln auch ihre Texte aus dem Leben eines Teenagers - kein Wunder, dass sie sich in kurzer Zeit eine große Fangemeinde erspielt haben. Nicht nur durch ihre Songs finden sie den Draht zum Publikum, nein, der Name IndOOr steht auch für eine Bühnenshow der Extraklasse. Die Menge animieren, abrocken und das Publikum zum Mitgrölen bringen macht nur einen Teil ihres Konzerts aus. Immer wieder lassen sich die Jungs lustige Gags einfallen. Dass der Drummer der Band ins Publikum springt und der Sänger bzw. Gitarrist weiter Schlagzeug spielt ist längst zum festen Bestandteil ihrer Show geworden! Jeder muss sich einfach selber von ihnen überzeugen lassen und man wird nach einem Konzert den Charme der Jungs noch lange in Erinnerung behalten.Ihre Musikrichtung variiert im Bereich des Rock. Die Songs reichen von Alternative Rock bis zum melodiösen Pop Rock und verlieren dabei nie an Geschmack.Dass IndOOr eine Liveband sind haben sie schon oft bewiesen. Sie haben aber das Unmögliche geschafft und sind von einer gewöhnlichen Schulband innerhalb von einem Jahr zur angesagten Teen Sensation geworden. IndOOr sind somit längst ein überregionales Highlight. Angefangen hat alles mit Supportshows für die Chartstürmer Silbermond. Was danach kam ist Geschichte: „Rock in der Region 2004“ gewonnen, Konzerte mit Revolverheld, 200Sachen, Dover, Alternative Allstars, Heideroosjes, den Schröders, the Busters, EL*KE, Brainless Wankers, Schrottgrenze und den Blues Brothers Castro gespielt, zwei CDs aufgenommen, welche schon lange ausverkauft sind und sogar ein Angebot der Rocklegenden Status Quo flatterte ins Haus.All dies passierte innerhalb eines Jahres – über 40 Auftritte seit Oktober 2004, darunter Open Air Größen wie das Alfsee Open Air der Wakeboard Europameisterschaft, Festivals, Club- und Hallenshows. Auch 2006 wird die Karriereleiter weiter hinaufgestiegen, ohne dass ein Ende in Sicht ist: Beim deutschlandweiten Contest „Schooljam“ sind „IndOOr“ eine der acht Finalbands, welche aus über 1000 Bewerbungen hervorgegangen sind und spielen somit mit „Die Happy“ auf der Internationalen Musikmesse in Frankfurt. Wie es weiter geht? Man kann nur Gutes vermuten…

Origin: Europe - Germany Germany

Homepage: http://www.indoorrock.de




Bookmark BeSonic at:
          

Suggest website:
    




Indoor

Songs
SchoolJam InterviewSchoolJam Interview (3:19)
Bad PoetryBad Poetry (3:00)
I Don't KnowI Don't Know (3:15)
O.K.O.K. (4:42)
What They Say (Live)What They Say (Live) (4:23)



8690869086908690
1